Beiträge

30 Jahre Golfclub Bodensee Weissensberg

Vor 30 Jahren wurde der Golfclub Bodensee Weissensberg gegründet. Am Samstag, den 21. Mai 2016 fand zu diesem Anlass ein Jubiläumsturnier mit anschließendem Abendessen statt. Insgesamt 108 Teilnehmer starteten bei strahlendem Sonnenschein zu unserem ersten Vorgabe wirksamen Turnier. Unser Präsident Knut Scherer gab hierzu um 10:00 Uhr den Startschuss. Unter den Teilnehmern waren auch die Ehrenmitglieder Egon Zimmermann und Eddy Schefer.

Den Bruttosieg der Damen errang bei den Damen Anja Tomassini und bei den Herren Erwin Terbuc. Die Sonderpreise für Nearest to the Pin Damen bzw. Herren ging an Gerda Troll und Knut Scherer (Präsident). Longest Drive gingen an Anja Böhmer und Simon Sohm.

Bei bestem Wetter konnten die Turnierteilnehmer und Abendgäste das Fest bis in die Nacht genießen.

Der Golfclub Bodensee Weissensberg freut sich über diesen gelungenen Tag und bedankt sich bei allen Mitgliedern.

Clubmeisterschaften 2015

Bei hochsommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein wurden am 29. und 30. August unsere Clubmeister ermittelt. Die 100 Teilnehmer, davon 16 Damen, kämpften auf 2 Runden je 18 Löcher in den verschiedenen Kategorien um die Ehre des Clubmeisters.
Dabei konnten die Sieger vom Vorjahr sich auch heuer wieder durchsetzen und ihre Titel verteidigen.

Katharina Humml gewann die Damen Gesamt Wertung mit 175 Schlägen vor Margot Burtscher (182) und Isolde Stauder (183). Katharinas Bruder Felix Humml konnte in einem doch noch knappen Finish die Nerven bewahren und siegte mit 2 Schlägen Vorsprung (Gesamt 152) denkbar knapp vor Werner Tomassini (154). Werner Tomassini konnte mit einer 73er Runde die beste Runde der heurigen Meisterschaften für sich verbuchen. 3. bei den Herren wurde der junge Tim Flaschel. (157)

Einen würdigen Rahmen erhielt der sportliche Höhepunkt dieser Saison durch verschiedene Aktivitäten. Pro John Wilkinson kam wieder als Platzsprecher zum Einsatz, er kündigte gekonnt die jeweiligen Teilnehmer am Tee 1 an. Auf der Terasse konnten sich die Golferinnen und Golfer in der Halbzeit bei Grillwürsten, Hamburger, Kuchen und kühlen Getränken auffrischen. Ein Getränkeservice stand erstmals auch auf dem Abschlag der 13. Bahn zur Verfügung. Und zahlreiche Werbepartner nutzten ebenfalls die Möglichkeit für eine Präsenz am Platz.
Captain und Spielleiter Benno Kienreich zeigte sich mit der Durchführung und den gespielten Ergebnissen insgesamt sehr zufrieden, bedauerte aber die zahlenmäßig doch eher schwache Teilnahme der weiblichen Clubmitglieder.

Weitere Ergebnisse:
Damen:  s.o.
Damen Seniorinnen: 1. Simma Maria (187), 2. Terbuc Ursula (190), 3. Wilkinson Ute (200)
Herren : 1. Tomassini Werner, 2. Rothen Matthias (161), 3. Kienreich Leroy (163)
Herren Senioren: 1. Mall Emil (170), 2. Thomas Greussing (172), 3. Terbuc Erwin (173)
Herren Super Senioren: 1. Intemann Walter (91), 2. Jielg Walter (92), 3. Scherer Knut (94)
Jugend Männlich: 1. Humml Felix, 2. Flaschel Tim, 3. Geisseler Andreas (173)

9 Loch Turnier: Ergebnisse folgen
Weiter Impressionen der Clubmeisterschaften folgen in Kürze!!!

 

Porsche Golf Cup im GC Bodensee Weissensberg

Am 26. Juni fand bei traumhaften Wetter- und Platzbedingungen  die Ausscheidung für den Porsche Golf Cup Austria statt. Rundum perfekt inszeniert wurde die erstmals auf unserem Platz durchgeführte Veranstaltung von Porsche Dornbirn und Porschezentrum Vorarlberg, Rudi Lins. 
Zahlreiche dieser schönen Sportwagen waren auch zur Besichtigung am Platz ausgestellt, es konnten aber auch rennmäßige Runden auf einem Simulator gedreht werden. Ein beinahe unglaublicher Höhepunkt war die Möglichkeit einen Porsche Boxster als Preis für ein Hole in One auf dem Loch 5 zu gewinnen. Der von Porsche Dornbirn zur Verfügung gestellte Preis musste aber leider die Heimreise wieder antreten, keiner der rund 80 Spielerinnen und Spieler war in der Lage das Loch in nur einem Schlag zu bezwingen.
Insgesamt konnten sich 24 Spieler für das Österreich Finale in Salzburg qualifizieren, das am 25. September in Altentann stattfinden wird. Mit einem Feuerwerk klang das Turnier auf der Terrasse des Hotels spät Abends gemütlich aus.

Das war das Volvo Turnier 2015

Am 06. Juni fand bei wie immer prachtvollen Bedingungen das diesjährige Volvo World Challenge  Turnier statt. Über 100 Spielerinnen und Spieler aus 4 verschiedenen Ländern kämpften um den Einzug in des Österreich Finale in Zell am See im September. Bei den Damen setzte sich in der Bruttowertung erwartungsgemäß die Favoritin Julia Jäger mit 23 Bto. Punkten durch, bei den Herren gewann Simon Sohm mit 25 Bto. Punkten.
Netto gab es insgesamt 2 Klassen, bei Pro bis HCP 24 qualifizierten sich Henry Blinninger (42Nto.) vor Sabine Fasching (40Nto.)und Roman Rogger (40Nto.) für das Österreich Finale. In der Klasse 24,1 bis 36 waren es Alexandra Högerl (40Nto.),  Andreas Wampl (35Nto.)  und Spänle Gabriele (34 Nto.) die sich qualifizieren konnten.

Durchgeführt wurde das Turnier vom Autohaus Volvo Niederhofer in Lauterach. Das Team um Sabine Wolf und Wolfgang Rother sorgte rund um die Veranstaltung mit einer perfekten Organisation, Speisen und kühlen Getränken für Spaß und ein ein kurzweiliges, spannendes Turnier. Gefeiert wurde abschliessend im Autohaus Niederhofer bis früh in den nächsten Morgen.

Auswärtssieg trotz Mick Jagger

 

Der Dolder Golfclub ist einer der ältesten Privaten Golfclubs der Schweiz. Das angrenzende Dolder Grand beherbergt Gäste aus der ganzen Welt, so wie z.B. den Rolling Stones Superstar Mick Jagger. Dieser wollte am Wochenende anlässlich seines Zürich Konzerts eine Runde über den 9 Loch Platz drehen, was aber auf Grund des Matchplays unserer Midamateure gegen die Mitglieder des GC Dolden und der damit verbundenen Platzsperre nicht möglich war.
Überhaupt war die Gastfreundschaft des GC Dolden großartig, unsere Spieler wurden sogar von persönlichen Caddies betreut. Unsere Spieler ließen sich von solch feinen und angenehmen  Dingen nicht sonderlich beeindrucken und brachten einen klaren 7:2 Sieg mit nach Hause. Wir gratulieren sehr herzlich!