Beiträge

Platzgestaltung 2016

Liebe Mitglieder,

seit dem 1. April ist unser Platz  inklusive der Sommergüns wieder geöffnet. Wer das erste Mal in diesem Jahr über den Platz geht, wird feststellen, dass sich zum Vorjahr vieles positiv verändert hat. 

Neue Abschläge

Am auffälligsten sind die neu angelegten Abschläge an Loch 4, 7,13 und 17. Wegen des weichen, sumpfigen Untergrunds unserer Anlage sind einige Abschläge über die Jahre seitlich abgefallen. Wir werden alle betroffenen Abschlagsflächen und Wege nach und nach neu anlegen. Die ersten vier von sechs Abschlägen wurden bereits beinahe fertiggestellt. Damit die neuen Abschläge möglichst schnell für den Spielbetrieb freigegeben werden können, wird auf den Abschlägen Rollrasen aufgebracht. Bis der Rollrasen angewachsen ist, wird es nur ca. 3 Wochen dauern. 

Welcher Aufwand hinter der Neuanlage eines Abschlags steckt, kann man sehr gut auf diesem Foto und in diesem Video von Loch 13 erkennen: https://youtu.be/HPvkaD6Qas0 

IMG_1447

Neue Bunker

Da sich nach starkem Regen immer wieder große Pfützen in den Bunkern gebildet haben, werden alle Bunker komplett neu angelegt. Sämtliche Bunker wurden bereits entleert, einige Bunker wurden bereits komplett neu gestochen, die verstopften Dränagen erneuert und der Bunker wieder mit neuem Sand gefüllt. Die restlichen Bunker werden in den nächsten 2-3 Wochen fertig gestellt.

Sonderplatzregel: Da der Sand noch ein paar Regenfälle benötigt bis er sich verdichtet, darf im Bunker bis auf weiteres um Scorekartenbreite besser gelegt werden. Nicht gefüllte Bunker gelten als Boden in Ausbesserung. Sie können Ihren Ball straffrei ausserhalb des Bunkers, nicht näher zur Fahne dropen.

IMG_9885

Bessere Trockung

Die ca.1.000 Tonnen aus den Bunkern entnommener Sand wurden in die Fairways eingebracht. Eine weitere Besandung der Fairways wird im Herbst zusammen mit Drainagearbeiten auf der 14 und 17 durchgeführt. Die Besandung der Fairways ist ein weiterer Schritt zur Qualitätsverbesserung und besseren Trocknung der Fairways.

Waldarbeiten

Um die Trocknung der Anlage weiter zu unterstützen, wurden dieses Jahr einige Waldarbeiten, z.B. bei Abschlag 2, 6 und 9, durchgeführt. Unser Waldbestand ist teilweise morsch oder auch krank und von Borkenkäfern befallen. Die morschen und vom Käfer befallenen Bäume wurden entfernt. Hierdurch ist unsere Anlage insgesamt wieder luftiger und heller und trocknet nach stärkeren Niederschlägen schneller wieder ab.

IMG_1361

Selbstverständlich möchten wir das einzigartige Erscheinungsbild unserer Anlage mit ihrem alten Baumbestand erhalten. Der Waldbestand hat sich jedoch in den letzten 20 Jahren durch den jährlichen Zuwachs von ca. 3 % nahezu verdoppelt und wird nun aus optischen, platztechnischen und umwelttechnischen Gesichtspunkten aktiv gepflegt.

Aufgrund des lange gefrohrenen Bodens und des anschließend starken Regens zu Beginn dieses Jahres haben wir weitere ursprünglich für das Frühjahr 2016 geplante Arbeiten in den Herbst verschoben. Hierzu gehört die Neuanlage der Abschläge von Loch 3 und 14 und der Start unserer Strategie für die Entwicklung unserer Grüns.

Neues Grün an Loch 13

Ebenso wie die Abschläge haben sich auch die Grüns teilweise stark abgesenkt. Das Grün von Loch 13 hängt hinten um einen Meter entgegen die Spielrichtung. Aus diesem Grund werden wir im Herbst 2016 dieses Grün komplett neu aufbauen. Der neue Aufbau wird nach aktuellem Stand der Grün-Entwicklung erfolgen. Auch hier werden wir auf einen Fertigrasen setzen. 

Sämtliche Einflussparameter auf die Qualität unserer Grüns werden in diesem Jahr systematisch erfasst. Diese Qualitätsmerkmale und Einflussparameter sowie die Erfahrungen aus der Neuanlage von Grün 13 bilden die Basis der weiteren Maßnahmen für die weitere Entwicklung unserer Grüns.

Mit der Platzgestaltung 2016 werden wir für diese Saison schon in wenigen Wochen optimale Spielbedingungen erreichen. Wir danken im Voraus für Ihr Verständnis, dass es in den kommenden Wochen zunächst noch Beeinträchtigungen im Spielbetrieb geben wird. Wir wünschen allen Gästen und Mitgliedern ein schönes Spiel in Weissensberg!

Euer Captain
Benno Kienreich