Information des Präsidenten

Liebe Golferinnen und Golfer,
wer von uns hätte das noch vor ein paar Wochen gedacht?
Anstatt den Frühling auf unserem schönen Platz mit einer ersten Golfrunde gebührend zu empfangen, sitzen wohl die meisten von uns zu Hause und harren der Dinge die da noch auf uns zukommen können.

Auch mich und das gesamte Team des Golfclub Bodensee Weissensberg schmerzt die Platzsperre sehr. Wir haben hart dafür gearbeitet, euch unseren Platz noch vor Ostern in einem Top Zustand präsentieren zu können. Da uns die Gesundheit unserer Mitglieder am Herzen liegt, wollen und müssen wir die Maßnahmen der Regierungen mit aller Kraft unterstützen.

Aus diesem Grund haben wir auch das geplante Eröffnungsturnier abgesagt. Auch alle folgenden Veranstaltungen sind heuer sehr unsicher, wir können derzeit noch nicht sagen ob und wann gesellschaftliche Events wieder durchgeführt werden.
Unser Augenmerk derzeit gilt unserem Platz, hier ist unser Greenkeeperteam unermüdlich im Einsatz und arbeitet unter verstärkten Sicherheitsauflagen für euch und für die Zeit nach dem Shut-Down. Sobald die Behörde das ok gibt und die Grenzen wieder geöffnet sind, werden wir euch hier sicher einen wunderbaren Platz präsentieren!

Als Arbeitgeber haben wir eine hohe soziale Verantwortung für alle Mitarbeiter unseres Teams. Derzeit können wir unser Greenkeepingteam sehr gut beschäftigen. Im Sekretariat wird abwechselnd gearbeitet, wir beobachten die Situation und werden eventuell Kurzarbeit einführen müssen.
Unsere beiden Pros der Golfschule, Archie und Caroline sitzen im Moment auch zu Hause und können nicht arbeiten. Die beiden haben aber durch die Übernahme in ein Angestelltenverhältnis höhere Sicherheit als früher in der Selbstständigkeit. Dem Club entgehen dabei aber wichtige Einnahmen.

Für die Gastro-Crew um Florian Kimmerle und Gisela Steinfurth mit ihrem Golfshop ist die Situation äußerst angespannt, hier werden wir mit verschiedenen Maßnahmen unterstützen und helfen.

Die Schließung des Golfplatzes bedeutet leider nicht, dass damit die Betriebskosten minimiert werden. Fixkosten, Leasingraten sowie Löhne und Gehälter müssen selbstverständlich weiterhin bedient werden.
Um dies alles leisten zu können und ein Weiterbestehen des Platzes zu sichern, sind wir auf alle Mitgliedsbeiträge und regelmäßige Einnahmen angewiesen.

Für die Zeit danach habe ich einen persönlichen Wunsch, bitte nutzt das Angebot unseres Clubs. Kommt zu unseren beiden Pros trainieren und zum Schlägerfitting, kauft eure Mode nicht auswärts sondern bei Gisela im Golfshop und unterstützt unsere Gastronomie sobald es wieder möglich ist mit eurem Besuch. Mit gemeinsamer Kraft und Solidarität  können wir diese schwere Zeit bewältigen und mit einem neuen „Wir“ Gefühl aus dieser Krise hervorgehen.

Ich möchte euch ermutigen, bleibt geduldig, freuen wir uns auf das Spiel auf unserem schönen Platz,  auf ein Wiedersehen mit unseren Freunden, auf die ersten Sonnenuntergänge auf der Terrasse und auf all die schönen Dinge, die unseren Sport und unser Clubleben an positivem Lebensgefühl ausmachen.

Schaut auf euch, bleibt gesund, auf unser baldiges Wiedersehen!


Benno Kienreich
Präsident GC Bodensee Weissensberg

PS.: Wir informieren euch auch in der spielfreien Zeit gerne über aktuelle Dinge, auch auf Instagram und auf unserer Facebookseite.