Golfen mit Herz 2014

Großartiges Ergebnis beim GOLFEN MIT HERZ in Weissensberg.

Eine Gesamtsumme von 50.000 Euro erbrachte das 11. GOLFEN MIT HERZ-Charity-Turnier zugunsten der Voralberger Kinderkrebshilfe und der Urmel-Krebshilfe Tettnang auf der Golfanlage in Weissensberg. Diese Summe kam auch dank dem Einfallsreichtum des Organisators Paul Vieli zustande, der den teilnehmenden Teams aus der Schweiz, aus Liechtenstein, Österreich und Deutschland wertvolle „Erleichterungen“ in Form von Mulligans, Abschläge von „ganz vorne“ und eine 5-Meter Schnur zum „schenken“ von knapp verpassten Putts verkaufte. Das im 2-er Texasscramble-Modus ausgetragene Turnier brachte dann auch die entsprechenden Ergebnisse.

Das Team Edgar Sohm und Simon Sohm (Weissensberg) erreichte mit 48 Punkten den ersten Rang in der Brutto-Wertung, gefolgt von Martin Knauß und Walter Stücklschweiger (GC Dachstein Tauern, 47 Punkte) und Sabine Guldenschuh und Benno Kienreich (Weißensberg) mit 47 Punkten.

Auch in der Nettowertung ging es in dieser Tonart weiter. Wolfgang Abts und Hans Schwärzler  kamen mit 65 Nettopunkten in´s Clubhaus, Laura und Jürg Spiess schafften 64 Punkte,  Daniela Habersatter und-Theil ebenfalls  64.

Der Initiator dieser Charity-Veranstaltung, Friedhelm Gruber, Vorstand des gemeinnützigen Vereins „Golfen mit Herz“ verdoppelte die eingespielte Summ von 27.000.- auf 50.000.- Euro. Sein spezieller Dank ging an die Teilnehmer und die zahlreichen Sponsoren, sowie an den veranstaltenden Golfclub Bodensee-Weissensberg, der wie immer die ganze Anlage kostenlos zur Verfügung stellte.

 

Bild_2 Golfen_mit Herz_2014