Das war das Volvo Turnier 2015

Am 06. Juni fand bei wie immer prachtvollen Bedingungen das diesjährige Volvo World Challenge  Turnier statt. Über 100 Spielerinnen und Spieler aus 4 verschiedenen Ländern kämpften um den Einzug in des Österreich Finale in Zell am See im September. Bei den Damen setzte sich in der Bruttowertung erwartungsgemäß die Favoritin Julia Jäger mit 23 Bto. Punkten durch, bei den Herren gewann Simon Sohm mit 25 Bto. Punkten.
Netto gab es insgesamt 2 Klassen, bei Pro bis HCP 24 qualifizierten sich Henry Blinninger (42Nto.) vor Sabine Fasching (40Nto.)und Roman Rogger (40Nto.) für das Österreich Finale. In der Klasse 24,1 bis 36 waren es Alexandra Högerl (40Nto.),  Andreas Wampl (35Nto.)  und Spänle Gabriele (34 Nto.) die sich qualifizieren konnten.

Durchgeführt wurde das Turnier vom Autohaus Volvo Niederhofer in Lauterach. Das Team um Sabine Wolf und Wolfgang Rother sorgte rund um die Veranstaltung mit einer perfekten Organisation, Speisen und kühlen Getränken für Spaß und ein ein kurzweiliges, spannendes Turnier. Gefeiert wurde abschliessend im Autohaus Niederhofer bis früh in den nächsten Morgen.