„Compare Trophy“ im Golfclub Konstanz  – Mo 1. Okt. 2018

Bereits morgens um 7 Uhr liefen die Telefone des CT-Teams heiß. Das Außenthermometer zeigte 3° Grad und Regen war angesagt. Nachdem klar war, dass gespielt wird, machten sich 8 Damen des GCBW auf den Weg zum GC Konstanz.

Dort angekommen, wurden eifrig Regenanzüge, Daunenjacken, Pudelmützen, Schals und warme Kleidung angezogen. Pünktlich zum Start zeigte sich kurz die Sonne und das Thermometer kletterte auf 8° Grad.

Bei dieser Kälte wurde den Damen alles abverlangt. Die zum Teil im Wald eingebetteten Fairways verlangten ein zielgenaues Spiel. 61 Ladies aus den Golfclubs Breitenloo, Lipperswil, Hittnau, Konstanz, Obere Alp, Niederbühren, Rheinblick und Weissensberg kämpften um den Sieg. Mit einem Durchschnittshandycap vom 9,7 gewann der GC Niederbühren souverän mit 524 Schlägen vor dem GC Konstanz (551) und Lipperswil (554).

Die Damen des GCBW starteten mit dem höchsten Handicap (16,8) und waren schlussendlich am 7. Platz zu finden. Im Jahr 2020 wird die Compare Trophy in Weissensberg ausgetragen. Unser erklärtes Ziel ist es, einen der vorderen Plätze zu belegen.

Herzlichen Dank an Elisabeth Duelli für die Organisation des Ausfluges und an unseren Golfclub für die Unterstützung.

Ursula Seiler