Das Damenteam

des GC Bodensee-Weissensberg

Damen-Interclubmeisterschaften B2

Küssnacht an der Rigi liegt im Kanton Schwyz, am nordöstlichen Arm des Vierwaldstättersees sowie am Südwestufer des Zugersees. Die Rigi ist ein Bergmassiv zwischen diesen beiden Seen und dem Lauerzersee und mit einer Höhe von 1797 Metern ein beliebtes Ausflugsziel.

Das Spiel der Schweizer Mannschaftsmeisterschaften Damen B2 wurde im heurigen Jahr im dort angesiedelten Golfclub Küssnacht am Rigi ausgetragen. Dieser zählt zu den „Leading Golf Corses“ und wird mit seiner speziellen Lage, dem damit verbundenen atemberaubenden Ausblick und dem eindrucksvollen Pflegezustand diesem Titel wohl mehr als gerecht. Wer sich während der Golfrunde Zeit nimmt, die Pflanzenwelt zu bewundern, entdeckt sogar immer wieder Schildchen mit den Namen der jeweiligen Kräuter, Sträucher oder Büsche und wer seinen Blick noch weiter schweifen lässt, kann von der Höhe aus die Seen bewundern, eingebettet in eine idyllische Landschaft.

Knapp zwei Stunden Fahrzeit führten uns an diesen Ort, an welchem nicht nur golferisches Können, sehr gute Platzkenntnis, Taktik und Standfestigkeit, sondern allem voran eine top Kondition erforderlich ist. Bestens gelaunt, voller Tatendrang mit Humor und Spaß gingen wir also unser „Projekt Interclub“ an…

Spontan sein, das war die erste Anforderung an die Mannschaftsspielerinnen: Sabine Kienreich & Heidi Humml, Elisabeth Duelli & Ursula Terbuc, Isolde Stauder & Andrea Sohm, welche sich am Ende sehr kurzfristig als Interclubteam formierten.

Nach der Proberunde am Freitagmorgen, einem folgenden kurzen Abstecher ins benachbarte Luzern, dem kulturellen und gesellschaftlichen Zentrum der Zentralschweiz, hat uns Elisabeth mit einer perfekten Empfehlung einen kulinarischen Höhepunkt unseres Ausflugs beschert. So konnten wir bei einem wunderbaren Abendessen die Proberunde Revue passieren lassen und uns mental auf die folgenden Tage einstimmen…

Bei schwülheißen Temperaturen kamen wir  im Forsome am Samstag  eher dezent voran,  dafür ging´s dann am Sonntag, bei gefühlten 35 Grad Außentemperatur, wie geschmiert! Wir rollten das Feld von hinten auf und konnten tatsächlich unser Ziel –KLASSENERHALT – erreichen. Es waren schöne, lustige, bereichernde gemeinsame Tage und gleichzeitig an Spannung und Nervenkitzel kaum zu überbieten.

Danke an alle, welche zur Durchführung , zum Spaß  und zum Gelingen dieser Expedition beigetragen haben!

Die Mannschaft 2018 im Golfclub Küssnacht mit  Heidi Humml, Isolde Stauder, Andrea Sohm, Sabine Kienreich, Elisabeth Duelli, Ursula Terbuc