Ready Golf

Ready Golf

Spielen statt warten! Oder anders ausgedrückt: Wer gerade nicht spielt, sollte damit beschäftigt sein, seinen nächsten Schlag vorzubereiten!

Spielen statt warten – Schon bisher war es nicht verboten, aber jetzt wird es  im Zählspiel sogar ausdrücklich empfohlen: Ready Golf!
Ready Golf ist eine Initiative des R&A (Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews), die dwir mit voller Kraft unterstützt.

Ziel ist es, die seit Jahren immer länger dauernden Runden zu beschleunigen und durch das schnellere Spiel wieder mehr Spaß am Golfspiel zu haben.
Ab 2019 wird Ready Golf Bestandteil der offiziellen Golfregeln sein.

Wenn die starre Spielreihenfolge „es schlägt immer der Spieler, der am weitesten von der Fahne weg liegt oder die Ehre am Abschlag hat“ genau eingehalten wird, entstehen jedes Mal kurze Wartezeiten für die Mitspieler. Genau diese Wartezeiten können vermieden werden, indem immer der Spieler als erster seinen Ball schlägt, der dazu bereit ist. In jeder einzelnen Situation werden so ein paar Sekunden eingespart. Obwohl das zunächst nicht viel Zeit zu sein scheint, summieren sich diese einzelnen Sekunden bezogen auf jeden Spieler und jeden Schlag für die Runde zu einer beträchtlichen Zeiteinsparung.

Bei einer aus drei Spielern bestehenden Gruppe, von denen jeder hundert Schläge für die Runde benötigt, würde schon eine Einsparung von fünf Sekunden je Schlag zu einer Gesamteinsparung von 25 Minuten führen. Ganz abgesehen davon, dass lästige Wartezeiten während der Runde reduziert werden oder ganz entfallen. Ready Golf bedeutet also „spielen statt warten“.

Helfen Sie mit, Golf schneller und attraktiver zu machen. Bestehen Sie im Zählspiel nicht mehr auf Ihrer Ehre am Abschlag oder der üblichen Spielfolge „am weitesten weg von der Fahne zuerst“, wenn ein Mitspieler, anders als Sie, schon spielbereit ist. Verständigen Sie sich mit Ihrer Spielergruppe auf „Ready Golf“. Solange niemand gefährdet oder gestört wird soll eben zur Zeitersparnis, auch ein Ball gespielt werden können, der näher am Ziel liegt, bzw. schon geschlagen werden kann. Das gilt für das private Spiel genauso wie für Turniere.

Es gibt dabei kein vorgegebenes Verfahren. Jeder Spieler konzentriert sich vorrangig auf seinen Ball und spielt diesen, solange die Mitspieler dadurch weder gestört noch gefährdet werden.

Beispiele sind wie folgt:
  • Schlagen Sie Ihren Ball, wenn der weiter vom Loch entfernt liegende Spieler noch etwas mehr Zeit für seine Schlagvorbereitung benötigt.
  • Während „Long-Hitter“ auf dem Abschlag oder beim Grünanspiel noch warten müssen, können Spieler mit kurzer Schlaglänge ihre Bälle bereits spielen.
  • Schlagen Sie Ihren Ball vom Abschlag, wenn der Spieler, der die Ehre hat, noch nicht zum Schlag bereit ist.
  • Schlagen Sie Ihren Ball, bevor Sie Mitspielern bei der Suche nach ihren Bällen helfen.
  • Lochen Sie Ihren Ball ein, auch wenn Sie dazu in der Nähe anderer Puttlinien stehen müssen.
  • Schlagen Sie Ihren Ball, wenn der Spieler, der eigentlich an der Reihe wäre, noch damit beschäftigt ist, den Bunker zu harken.
  • Wenn ein Spieler seinen Ball über das Grün hinaus gespielt hat und etwas Zeit für die Vorbereitung auf den nächsten Schlag braucht, sollten die Spieler von der Vorderkante des Grüns ihre Bälle in der Zwischenzeit schon auf das Grün chippen.
  • Notieren Sie Ihren Score bei Ankunft am nächsten Abschlag. Nur der erste Spieler sollte zuerst abschlagen und den Score des letzten Lochs danach notieren.
    Quelle: DGV

Großkampftag in Weissensberg

Am Sonntag den 29. April fanden in Weissensberg gleich 2 Teamwettkämpfe statt. Mit dabei 2 Damen und 10 Männer des GC Weissensberg.

Weiterlesen

Season Matchplay 2018

Die Auslosung zum diesjährigen Einzel Matchplay des Golfclub Bodensee Weissensberg ist erfolgt.

Wir bitten alle Spieler den Zeitplan einzuhalten.
Sollte ein Match bis zum Ende der Frist nicht gespielt werden können, wird das Los entscheiden.

Wir wünschen allen Teilnehmern ein schönes Spiel!

Auslosung

Jahreshauptversammlung 2018

Am Mittwoch den 28. März 2018 fand im Golfhotel Bodensee die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung statt. Rund 120 Mitglieder waren der Einladung gefolgt und konnten sich über die Ereignisse des letzten Jahres und der kommenden Saison informieren.
Durch den Abend führten und moderierten die beiden Vorstände Jörg Peham und Reinhard Fasching.

Präsident Benno Kienreich
Erfreulich in der Entwicklung ist, dass im Jahr 2017 ein Mitgliederzuwachs von 35 Personen zu verzeichnen ist. Dies steht somit im Gegensatz zur internationalen Entwicklung des Golfsports, der eher rückläufige Zahlen aufweist. Der Präsident berichtet auch über die Arbeiten im Winter und bedankt sich bei seinem ganzen Team für die geleistete Arbeit in der vergangenen Saison.

Captain Johannes Humml erläuterte das vergangene Sportjahr in Bildern und Zahlen. Die Damen und Herren schafften den Gruppenerhalt leider nicht und müssen den Weg in die Klasse B2 antreten, die Senioren haben uns allerdings wieder sehr gut vertreten in den einzelnen Bewerben. Beim Jugendtraining durften wir in der letzten Saison 25 Kinder begrüßen. 13 davon nahmen auch am Sommercamp teil.

Finanzvorstand Kai Stückmann berichtet über die Zahlen der vergangenen Saison sowie das Budget für 2018. Herr Stückmann verkündet, dass das Jahr 2017 besser als budgetiert abgeschlossen werden konnte.

Rechungsrevisor Dipl. Kfm. Klaus Zoll und Frau Ruth Giselberecht-Schuler entlasteten dann die Arbeit des Vorstands mit ihrem Rechnungsprüfungsbericht.

Sonstiges: Der Vorstand beschloss, dass für das Jahr 2019 keine Erhöhung des Mitgliedsbeitrages vorgenommen wird. Es wird ab der Saison 2019 eine Caddykastengebühr eingeführt werden. Die genaue Kostenaufteilung wird noch vom Vorstand ausgearbeitet und den Mitgliedern zeitnah präsentiert werden.

Der Pro Shop feiert 2018 sein 10-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund wird Gisela Steinfurth während der Saison zahlreiche Aktionen starten und das Eröffnungsturnier sponsern.

Saisoneröffnung im Golfclub Bodensee Weissensberg

Am Samstag den 14. April fand bei prächtigem Wetter das diesjährige Saison-Eröffnungsturnier statt. Gleich das erste Turnier des Jahres war ein echtes Highlight. Weiterlesen

Das Grün der Spielbahnen 2 und 6 des Golfclub Bodensee Weissensebrg, Foto: www.fasching.photo

Öffnung Sommergreens

Herrengolfausflug

Winterschlaf? Nicht bei uns!

Schnuppergolf und Mitglieder Werbe-Prämien 2018

Um Ihren Bekannten und Verwanten das Golfspiel näher zu bringen, haben wir in dieser Saison jeden ersten Sonntag im Monat von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr Schnuppergolf mit unserem Pros Justin und Archie.

Unsere Mitglieder können ihre Freunde auf den Platz mitnehmen und ihnen das Spiel und die Atmosphäre unseres Clubs auf entspannte Art näher bringen. Auch Gäste sind herzlich willkommen.

 

Tag der offenen Tür Golf Weissensberg
Unsere beiden Pros Justin und Archie werden mit Rat , Tat und Ausrüstung allen Interessierten kostenlos zur Verfügung stehen. Bitte um kurze Anmeldung an Sekretariat des Golfclubs Bodensee Weissensberg .

Für Ihre Hilfe bedankt sich der Club mit attraktiven Prämien!*

Wenn Ihre Freunde bei uns Mitglied werden hilft das unserem Club! Wir wollen uns dafür  bei Ihnen bedanken. Sie erhalten pro neuem Mitglied einen Gutschein für  2 Nächte mit Frühstück im DZ für 2 Personen im Golfhotel Bodensee Weissensberg oder Sie verbessern Ihr Golfspiel mit 4 Trainings Stunden in unserer Golfschule bei unseren Pros.

Wie geht das?
Melden Sie Ihren Freund oder Ihre Freundin im Sekretariat an. Dann besuchen Sie mit Ihren Freunden den Schnupperkurs unserer Golfschule. Unsere Pros Justin und Archie werden versuchen die ersten Eindrücke, Spaß und Freude an unserem schönen Sport von Anfang an professionell zu vermitteln. Sobald wir Ihre Freunde bei uns als neue, vollwertige Mitglieder begrüßen können, bedanken wir uns bei Ihnen für Ihre Vermittlung mit der gewünschten Prämie*.

Golfhotel Bodensee Zimmer

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen brauchen steht Ihnen unser Sekretariat gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Freunde, Ihr Vorstand des GCBW

*Prämie pro neuem, vollzahlenden Mitglied, gültig innerhalb von 2 Jahren nach Meldung. Schnuppermitgliedschaft oder Jugendmitglieder gelten nicht als Prämienberechtigt.