Loch 4 – Heaven or Hell

Ein typisches Loch für Weissensberg, Risiko oder Taktik? Entscheiden Sie selbst….
Wählen  Sie  beim Abschlag  die taktische Variante, dann reicht ein kleines Holz oder ein Eisen und setzen Sie den 2. Schlag vor den Wassergraben. Dies macht allerdings den 3. Schlag auf das erhöhte Grün länger und schwieriger.
Ein langer und genauer  Abschlag hilft hier, um bereits  mit dem 2. Schlag relativ gefahrlos über den Wassergraben zu kommen.  Doch aufgepasst auf die Fairwaybunker in der Landezone.
Das Grün spielen Sie links und hoch an, sonst rollt der Ball unweigerlich in einen unangenehmen Bunker dahinter. Aber auch rechts vor dem Green warten Bunker auf die Bunkerspezialisten.

Lochsponsor: DECLARÈ – SWITZERLAND, Troll Cosmetics

Namensgebung:
Ein höllisch schweres Loch, bei dem sich die ersten Dramen am Platz abspielen können, Gute lange Schläge werden hoch oben am Grün belohnt. Himmel und Hölle liegen hier nahe beisammen.  Idee: Isolde Stauder, Fredi Jahnig