Loch 2 – Out

Mit einem Stroke-Index von 15 zwar ein leichtes Loch, doch auch hier muss man präzise spielen. Rechts drohen Wald und  Ausgrenze. Links lauert ein Bunker. Holz 3 ist empfohlen oder ein langes Eisen. Dann kann man mit einem Eisen 6 oder 7 das Green immer noch erreichen.

Das Green ist schwierig anzuspielen, weil gut verteidigt. Dazu hängt das Green nach links und ist zudem onduliert.

Lochsponsor:

Namensgebung:
Der Name Out ist angelehnt an die klassischen Links Plätze, bei denen die ersten 9 Bahnen immer hinaus gehen. Auch hier gehts zum ersten Mal an die südliche Grenze unseres Golfplatzes. Oder auch wegen der auf der rechten Seite lauernden Out Grenze.