1. of August Turnier mit Hole in One auf der 5!

Beim diesjährigen 1. of August Turnier starteten 106 Teilnehmer. Obwohl die Wettervorhersagen nicht berauschen waren, kamen die meisten Spieler trocken wieder in das Clubhaus.
Leider mussten wir dann auf Grund starker Gewitter das Turnier gegen 17:00 Uhr unterbrechen. Nach einer kurzen Wartezeit wurde ein nochmals ein Versuch gestartet, das Turnier zum Ende zu bringen, aber gegen 18:30 Uhr war dann der Regen derart extrem, dass abgebrochen wurde.

Die Erstellung der Ergebnisliste gestaltete sich äußerst schwierig, da viele Fähnchen kaum oder gar nicht mehr lesbar waren, einige waren gar nicht mehr auffindbar. Zwangsläufig war die Ergebnisliste nicht vollständig, einige Spielerinnen und Spieler konnten auf Grund des Abbruches ihre Fähnchen gar nicht mehr stecken.
Bekanntlich ist bei dieser Spielform die oder der TeilnehmerIn erfolgreich, die/der mit den Nettoschlägen über das 18. Green kommt. Insgesamt hatten 13 Spielerinnen und Spieler nach dem 18 Loch noch Schläge zur Verfügung, zum Teil wurde sogar noch das 20. Loch gespielt.

Ein besonderes Highlight schafft Marlen Hasler am Loch 5: Ein Traumschlag landete kurz vor der Fahne und rollte „kerzengerade“ in´s Loch. Nach unseren Aufzeichnungen war dies das erste „Hole in One“ eines Clubmitgliedes überhaupt auf dem Loch 5. Herzliche Gratulation. Marlen Hasler zeigte sich natürlich hocherfreut und bedankte sich mit einer namhaften Spende, die sie dem Charityturnier „Golfen mit Herz“ zukommen lässt.
Erfreulich war die hohe Teilnehmerzahl, was darauf hinweist, dass das Spielformat („Flagcompetition“) doch sehr beliebt ist und weiterhin im Turnierprogramm aufscheinen wird.

Gewonnen haben:

Brutto:
Damen – Andrea Sohm
Herren – Frech Henning

Netto 1 Klasse:
Wolfgang Halmdienst
Michel Biedermann
Erwin Terbuc

Netto 2 Klasse:
Martin Schallert
Thomas Rohner
Monika Thaler